FANTASTIQUE LIFE

OF MISS TWINKY

By

331 Kcal Frühstück

IMG_2805

 

Dieses Frühstück ist wirklich einfach …..
Klassisch für einen Tag ohne Workout mixe ich Magerquark und Sahnequark mit Zimt und Granatapfelkernen. Damit habe ich schon einiges an meinem Proteinbedarf gedeckt und satt macht es auch eine gute Weile. Alternativ benutze ich auch ab und zu gefrorene Beeren (TK Mix), davon dann 50 g.

Auf das heraus Pulen der Granatapfelkerne hab ich nicht immer Lust. Die super einfache 10 Sekunden Methode die man auf YouTube finden kann, funktioniert bei mir eher schlecht als Recht – da kommen bei weitem nicht alle Kerne heraus und dazu sind viele auch noch zerdrückt und das ist gar nicht lecker – schon gar nicht wenn man die Kerne nicht alle sofort essen möchte. Macht man sich aber die Mühe die Kerne mit der Hand herauszulösen, dann bleiben sie gut verpackt im Kühlschrank durchaus 4-5 Tage frisch, nur überleben die Kerne so lange meist nicht, denn ich LIEBE Granatapfelkerne und sind welche im Kühlschrank so werden sie auch gnadenlos über alles Essbare drübergestreut oder untergehoben. Sollte jemand geheimes Wissen über die beste Methode zur Gewinnung der Granatapfelkerne haben, so erbitte ich mir Kommentare dazu!

Steal it: My Fitness Pal Tagebuch vom 27.02.2014

331 Kcal Frühstück
Recipe Type: Granatapfel-Quark-Frühstück
Cuisine: Frühstück
Author: Misstwinky
Prep time:
Total time:
Serves: 1
Klassisches Non-Workout-Day Frühstück
Ingredients
  • 130 g Speisequark Magerstufe
  • 130 g Sahnequark
  • 80 g Granatapfel
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Stevia
  • 3 EL Wasser
Instructions
  1. Alles miteinander mixen und fertig ist das Protein Frühstück.
Serving size: 1 Calories: 331 Fat: 14 Carbohydrates: 23 Sugar: 13 Fiber: 2 Protein: 28

 

 

By

Fenchel-Kohlrabi-Putenbrustpfanne

760px IMG_5272 pute

Die Granatapfel Kerne machen dieses schnelle Mittagsgericht zu einer kleinen Besonderheit. Mit wenig Kohlenhydraten und viel Eiweiß eignet sich die Pfanne gut für Tage ohne Workout / Rest Days.

Portionen: 2

Zutaten:

2 TL Olivenöl
400 g Putenbrust
2 kleine Fenchel Knollen
2 kleine Kohlrabi
1 Knoblauch Zehe
1 rote Zwiebel
3 EL Frischkäse 0,2 % Fett
2 TL Erdnuss-Mus (ohne Zuckerzusatz, reine Erdnüsse)
2 EL Granatapfel Kerne

Gewürze:

Salz / Pfeffer
1/2 TL Ras el Hanout

Nährwerte:

Kalorien 362
Kohlenhydrate 11
Fette 12
Eiweiß 51
Natrium 252
Zucker 7

  

Putenbrust in kleine Stücke schneiden – in Olivenöl anbraten bis sie schön braun sind – dann zur Seite stellen.

Fenchel und Kohlrabi in Streifen schneiden – Wurzelknolle beim Fenchel entfernen – Streifen mit etwas Wasser in die Pfanne geben (Pfanne nicht auswaschen) – Knoblauchzehe pressen und dazugeben – alles ca. 5 min garen – Zwiebel schälen und der Länge nach vierteln und in die Pfanne geben.

Etwas Wasser dazugeben – die Ras el Hanout (Gewürzmischung) dazugeben – Frischkäse und Erdnuss-Mus vermengen und in die Pfanne geben – köcheln bis sich eine schöne Soße ergeben hat – ggf. etwas mehr Wasser (3 EL) dazugeben – sodass eine cremige Soße entsteht.

Das Ganze so lange weiter garen, bis Kohlrabi und Fenchel bissfest sind, danach:

Servieren: Fenchel- und Kohlrabi-Streifen auf den Teller geben- Putenstücke dazu – Granatapfel Kerne darüber streuen – FERTIG !!!

+++ Mahlzeit auf MyFitnessPal – Tagebuch vom 02.Dezember 2013 +++

IMG_5253 pute

Fenchel-Kohlrabi-Putenbrustpfanne
Author: Misstwinky
Prep time:
Cook time:
Total time:
Serves: 2
Die Granatapfel Kerne machen dieses schnelle Mittagsgericht zu einer kleinen Besonderheit
Ingredients
  • 2 TL Olivenöl
  • 400 g Putenbrust
  • 2 kleine Fenchel Knollen
  • 2 kleine Kohlrabi
  • 1 Knoblauch Zehe
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 EL Frischkäse 0,2 % Fett
  • 2 TL Erdnuss-Mus (ohne Zuckerzusatz, reine Erdnüsse)
  • 2 EL Granatapfel Kerne
  • Salz / Pfeffer
  • 1/2 TL Ras el Hanout
Instructions
  1. Putenbrust in kleine Stücke schneiden – in Olivenöl anbraten bis sie schön braun sind – dann zur Seite stellen.
  2. Fenchel und Kohlrabi in Streifen schneiden – Wurzelknolle beim Fenchel entfernen – Streifen mit etwas Wasser in die Pfanne geben (Pfanne nicht auswaschen) – Knoblauchzehe pressen und dazugeben – alles ca. 5 min garen – Zwiebel schälen und der Länge nach vierteln und in die Pfanne geben.
  3. Etwas Wasser dazugeben – die Ras el Hanout (Gewürzmischung) dazugeben – Frischkäse und Erdnuss-Mus vermengen und in die Pfanne geben – köcheln bis sich eine schöne Soße ergeben hat – ggf. etwas mehr Wasser (3 EL) dazugeben – sodass eine cremige Soße entsteht.
  4. Das Ganze so lange weiter garen, bis Kohlrabi und Fenchel bissfest sind, danach:
  5. Servieren: Fenchel- und Kohlrabi-Streifen auf den Teller geben- Putenstücke dazu – Granatapfel Kerne darüber streuen
Calories: 362 Fat: 12 Carbohydrates: 11 Sugar: 7 Protein: 51