Strawberry-Coffee-Dessert

Strawberry-Chocolate-Dessert 2

Heute Nachmittag hatte ich Familienbesuch von meiner Cousine Katrin und da ich glücklicherweise nicht die Einzige bin, die auf ihre Ernährung achtet habe ich ein klitzekleines, fettarmes Dessert gezaubert. Das Strawberry-Coffee-Dessert kam auch recht gut an, es sei denn es wurde nur aus Höflichkeit gelobt. Immerhin blieb nichts übrig und das kann ja in erster Linie nur dafür und nicht unbedingt dagegen sprechen.

Ich habe Magerquark und Quark mit 20 % Fett gemixt und unter ein Drittel der Masse einen halben Instant-Espresso gerührt. Das sind diese kleinen Instant-Kaffee-Espresso Tütchen aus dem Supermarkt, die ich immer aus Angst in den Urlaubskoffer packe – kann ja sein das es irgendwo mal keinen ordentlichen Kaffee gibt.
Ein paar Erdbeeren habe ich klein gehackt und dann alles im schönsten Glas das ich gerade zur Hand hatte aufgeschichtet. On Top noch die Blaubeeren und schon ist es angerichtet.

Die Fotos sind heute in Eile entstanden, das sieht man leider…..doch ich wollte euch das Rezept nicht vorenthalten. Bei der nächsten Dessert-Idee nehme ich mir etwas mehr Zeit, dann wird’s auch was mit den schicken Fotos.

Strawberry-Coffee-Dessert
Recipe Type: Dessert
Author: Misstwinky
Prep time:
Total time:
Serves: 4
Ein absolut leckeres Dessert unter 100 Kalorien!
Ingredients
  • 250 g Magerquark 0,2 %
  • 120 g Quark 20 %
  • 110 g Erdbeeren
  • 60 g Blaubeeren
  • 4 EL Wasser
  • 1 TL Stevia
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 Instant-Espresso-Tütchen
Instructions
  1. Die Erdbeeren waschen und klein schneiden.
  2. Beide Quarksorten mit dem Wasser, Stevia und Zimt zusammenrühren.
  3. Unter 1/3 der Quarkmasse das halbe Instant-Espresso-Tütchen rühren.
  4. Erdbeerstückchen in ein Glas füllen, dann die Quarkmasse mit dem Zimt darüber geben.
  5. Anschließend die Espresso-Quarkmasse darüber schichten.
  6. Mit Blaubeeren dekorieren.
Serving size: 1 Calories: 92 Fat: 1 Carbohydrates: 8 Protein: 11

Das Rezept kann auch ganz einfach von meinem MyFitnessPal Tagebuch kopiert werden – unter Snacks am 11.03.2014