FANTASTIQUE LIFE

OF MISS TWINKY

By

Resting NOT Sleeping – My PULL Workout

Dumbbell bench

Im Grunde genommen habe ich vier Workouts die ich der Reihe nach fein säuberlich ab arbeite. Wenn man sich nicht lange aufhält und zwischen den Sets und Wiederholungen nur durchatmet und nicht schläft ist man in etwa 30-40 Minuten wieder raus aus dem Fitness-Studio (in Gespräche darf man sich allerdings nicht verwickeln lassen, also immer schön die Kopfhörer aufsetzen;-)). Ich mache kaum Cardio-Workouts, nur ein bisschen zum Aufwärmen – bisher hat sich mir der Charme des 2 stündigen Laufens auf der Tretmühle noch nicht erschlossen. Das fühlt sich einfach nicht so richtig nach etwas an, soll heißen: Nach dem Workout ist nicht vor dem Workout – ich will meine Muskeln spüren!

Das ist mein Workout – PULL – Rücken, Schultern, Arme

1. One Arm Dumbbell Rows (DB) / Einarmiges Kurz-Hantel-Rudern
(4 Sets mit jew. 9, 10, 12.5 und 15 kg)
2. Dumbbell Pullover / Kurzhantel liegend über Kopf heben
( 2 Sets mit jew. 6 und 7 kg) Rücken
3. Reverse DB Flyes (4 Sets mit jew. 6,6,6 und 4 kg)
4. Lying Triceps Extensions (4 Sets mit jew. 5 kg) 
5. Biceps Curls (4 Sets mit jew. 7, 8, 8, und 8 kg)

Anschließend ein paar Maschinen: 3 Sets auf dem Rückenstrecker und auf der Leg Curl, einige Crunches für die Bauchmuskeln und danach ausgiebig gedehnt – FERTIG!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: